Skip to content

Zwischenstand zur Spendenaktion

Zwischenstand zur Spendenaktion

Die Spendenaktion „Alle nach Rotterdam“ für unseren 1. FC Magdeburg läuft zwar erst seit gut 9 Tagen, doch dank Euch und Euren Fanclubs sind bereits über 4.000 Eintrittskarten für das große Finale in Rotterdam am 08.05.2020 vergeben worden. Das erste große Ziel, nämlich die bis dahin größte Zahl an Auswärtsfahrern in Kaiserslautern zu knacken, ist uns also bereits sehr frühzeitig gelungen. Dafür sind wir Euch sehr dankbar!

Natürlich wollen wir uns mit 4.000 Clubfans in Rotterdam noch nicht zufrieden geben, so dass wir die Spendenaktion weiter pushen und bewerben wollen. Dafür sind wir selbstverständlich auf Eure Mithilfe angewiesen. Mobilisiert Euer Umfeld, teilt die Spendenaktion in den sozialen Netzwerken und betreibt weiterhin so fleißig Aufklärungsarbeit zum Ziel und zum Zweck der Spendenaktion.

Gemeinsam wollen wir nun die Zuschauerzahl aus dem EC-Finale von 1974 einstellen. Die offizielle Zuschauerzahl betrug seinerzeit 4.641, doch inoffiziellen Angaben nach könnte sie auch bei rund 5.000 gelegen haben.

Also dann, packen wir es an: Fahren wir mit 5.000 Clubfans nach Rotterdam und holen uns den Europacup – zum zweiten Mal!

Übrigens haben uns in den letzten Tagen vermehrt Anfragen zu verschiedenen Themen erreicht. Daher möchten wir Euch an dieser Stelle nochmal die am häufigsten gestellten Fragen kurz und knapp beantworten.

Wieso initiieren der FanRat und Block U eine Spendenaktion, wenn es der „1. FC Magdeburg Spielbetriebs GmbH“ doch eigentlich finanziell gut geht?

Grundsätzlich ist es so, dass wir die Spendenaktion ins Leben gerufen haben, um den 1. FC Magdeburg, ganz gleich ob „Spielbetriebs GmbH“ oder „eingetragener Verein“, vor den nicht absehbaren wirtschaftlichen Folgen der aktuellen Corona-Krise zu schützen oder diese eben so gut es nur geht zu mindern. Dass wir derzeit finanziell gut aufgestellt sind und über ein verhältnismäßig großes Eigenkapital verfügen bringt uns zwar eine gewisse Sicherheit, aber auch dieses Kapital ist nicht unendlich und kann durch ausbleibende Einnahmen schnell und spürbar schrumpfen. Wir wissen also nicht, was die nächsten Wochen und Monate passiert und was diese Krise finanziell mit unserem 1. FCM, aber auch mit den vielen kleinen und größeren Sponsoren, macht. Wir verfolgen also bewusst einen präventiven Ansatz und sorgen also somit lieber vor als nach!

Geht das gesammelte Geld an die „Spielbetriebs GmbH“ oder an den „eingetragenen Verein“?

Wir haben uns dazu entschieden das gesammelte Geld vollständig an den „eingetragenen Verein“ zu spenden. Diesbezüglich existiert auch eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem „e.V.“ und dem FanRat. Wir finden es wichtig, dass die Mitarbeiterschaft des 1. FC Magdeburg sowie das Nachwuchsleistungszentrum durch Eure Spenden gestützt und abgesichert werden.

Wann werden die Eintrittskarten endlich verschickt und an wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Die Spendenaktion war nicht geplant und wurde mehr oder weniger spontan und ehrenamtlich initiiert. Karten designen, Karten drucken und signieren lassen, dazu noch den Versand vorbereiten – all das benötigt seine Zeit. Wir gehen derzeit davon aus, dass wir mit dem Versand der Eintrittskarten und optional auch der Zugfahrscheine und Bordkarten mit Beginn der 17. Kalenderwoche, also ab dem 20.04.2020, beginnen werden. Danke für Eure Geduld!

Mit Fragen, Anregungen oder Kritik könnt Ihr Euch weiterhin an 8.mai@posteo.de wenden.

Wie lange habe ich noch die Möglichkeit an der Spendenaktion teilzunehmen?

Die Spendenaktion und die dazu gehörige Internetseite www.1974.fcmfanblock.com laufen noch bis zum 03.05.2020 um 23:59 Uhr. Danach erklären wir die Spendenaktion für beendet und werden in den darauf folgenden Tagen, wenn alle Kosten der Aktion beglichen worden sind, eine genaue Spendensumme veröffentlichen.

Wo kann ich das Spiel sehen, wenn ich nicht mit nach Rotterdam fahren kann?

Dazu können wir leider noch nichts genaues sagen. Weiterhin bleibt unsere Zielstellung, dass das Spiel für alle Daheimgebliebenen in einem Stream zu sehen sein wird. Derzeit befinden wir uns in Gesprächen bezüglich der Erteilung einer Sublizenz. Leider ist das Ganze gar nicht so einfach wie gedacht, aber wir hängen uns für Euch weiter dahinter!

Werden wir Europapokalsieger der Pokalsieger?

Ja. Wir sagen einen 2 : 0 Finalerfolg gegen den AC Mailand voraus.