Skip to content

Protokoll der 9. Ordentlichen Mitgliederversammlung des FanRat e.V. des 1.FC Magdeburg e.V.

Protokoll der 9. Ordentlichen Mitgliederversammlung des FanRat e.V.
des 1.FC Magdeburg e.V.

Datum: 01. April 2011 um 18 Uhr
Ort:    Fanprojekt „Club 65“, Klaus-Miesner-Platz 4 in Magdeburg


Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Wahl des Wahl- und Versammlungsleiters
3. Verlesen der Tagesordnung und Abstimmung
4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
5. Bericht über Mitgliederstand
6. Finanzbericht
7. Diskussion über die Berichte
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung des Vorstandes
10. Wahl der FanRat-Leitung
11. Wahl der Kassenprüfer
12. Sonstiges

1. Begrüßung

Dirk Heidicke begrüßt die 24 anwesenden Mitglieder und vier Gäste.

2. Wahl des Wahl- und Versammlungsleiters

Dirk Heidicke wird einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt und bestimmt
Sabine Steinbrink zur Protokollführerin. Stefan Roggenthin wird einstimmig zum
Wahlleiter gewählt.

3. Verlesen der Tagesordnung und Abstimmung

Die vom Versammlungsleiter verlesene Tagesordnung wird ohne Gegenstimme
beschlossen.

4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes

Der amtierende Vorsitzende Dirk Heidicke verliest den Rechenschaftsbericht
(Anlage 1).

5. Bericht über Mitgliederstand

Der Leiter der Arbeitsgruppe Mitgliederwesen, Mike Benecke, gibt bekannt, dass
es im Berichtszeitraum 23 neue Mitglieder gab, während zwei Mitglieder ihren
Austritt erklärten. Damit beläuft sich die aktuelle Mitgliederzahl auf 106 Personen.
 
6. Finanzbericht

Der Schatzmeister, Wolfgang Mertens, verliest den Finanzbericht (Anlage 2).
Außerdem weist er darauf hin, dass die Finanzprüfung des Finanzamtes für die
vergangenen 3 Jahre zu keinerlei Beanstandungen geführt habe, so dass dem
FanRat e.V. die Gemeinnützigkeit weiterhin zuerkannt wurde.

  
7. Diskussion über die Berichte

Die Diskussion, ob der FanRat sich weitere Aufgabenfelder suchen sollte oder ob er mit der bisher geleisteten und weiterhin zu leistenden Arbeit bereits ausgelastet ist, wird offen, intensiv und kontrovers geführt. Die Mehrheit der Anwesenden vertritt schließlich die Auffassung, dass der Arbeitsaufwand bereits sehr hoch sei und weitere Aufgaben nur punktuell übernommen werden sollten. Insbesondere die Gäste loben ausdrücklich die vielen Helfer, die an und zwischen den Spieltagen unentgeltlich für den Verein tätig sind.

8. Bericht der Kassenprüfer

Ulrich Garz verliest den Bericht der Kassenprüfer (Anlage 3).
Das Kassenbuch und die Kontoführung sind rechnerisch  und sachlich korrekt; es
wird daher empfohlen, den Vorstand für das Geschäftsjahr 2010 zu entlasten.

9. Entlastung des Vorstandes

Die Entlastung des Vorstandes erfolgt einstimmig.

10. Wahl der FanRat-Leitung

Die Wahl erfolgt schriftlich und in geheimer Abstimmung.
Es werden 24 Stimmen abgegeben, von denen eine ungültig ist.
Folgende (in alphabetischer Reihenfolge aufgeführte) Kandidaten erhalten die größte Anzahl an gültigen Stimmen und sind damit in den FanRat gewählt:
Ulrich Garz
Falko Graf
Dirk Heidicke
Jens Janeck
Steffen Kunitscke
Wolfgang Mertens
Claudia Mulsow
Christian Peters
Ronald Sattler
Sabine Steinbrink
Michael Weiß
Zu Nachrückern werden Uwe und Holger Cierpka gewählt.

11. Wahl der Kassenprüfer

Zu Kassenprüfern werden einstimmig Salvador Becker, Martin Bergmann und Rudi
Willem gewählt.

12. Sonstiges

Die konstituierende Sitzung der neuen FanRat-Leitung wird auf die nächste
turnusgemäße FanRat-Sitzung am 14.04.2011 verschoben. 

Magdeburg, 04.04.2011
Dirk Heidicke (Versammlungsleiter)
Sabine Steinbrink (Protokollführerin)