Skip to content

Sitzungsprotokoll 25.04.2007

Protokoll der FanRat-Sitzung vom 25.04.2007 

Ort: FanShop des 1.FC Magdeburg
Beginn: 19:15 Uhr
Ende: 21:50
Anwesend: 6 mal 11er Rat, 1 FR-Mitglied
Versammlungsleiter: J.J.

1.Stadiontreff
Beim letzten Heimspiel wurde eine deutlich erhöhte Stückzahl seitens des Vereins zur Verfügung gestellt. Etwa 160 Programmhefte konnten jedoch nicht verkauft werden. Dies lag daran, dass die Nachfrage an den Kassen gegen Null ging. Am FanShop und am FanRatstand überstieg die Nachfrage wiederum das Angebot.
Aus diesem Grund werden folgende Vorschläge der Geschäftsstelle übermittelt:
1. Kein Verkauf an den Kassenhäuschen
2. Sollte ein Rücklauf von Programmheften durch vereinseigene fliegende Verkäufer erfolgen wird dies F.G. mitgeteilt. F.G.informiert Stadionsprecher und S., damit den Zuschauern mitgeteilt wird, dass auch nach dem Spiel noch Programmhefte erwerbbar sind.
3. Einer Reduzierung der Auflage wird vehement entgegengetreten. Der Nichtverkauf von Programmheften beim letzten Heimspiel ist allein einem Organisationsdefizit geschuldet.

2.Vorverkauf für die nächsten Heimspiele
Die Vereinspraxis stets lediglich für ein Heimspiel den Vorverkauf zu beginnen stößt auf Unverständnis. F.G. sucht das Gespräch mit dem Manager um dies u.U. zu ändern. Weiterhin besteht nach Heimspielen Nachfrage nach Karten für das nächste Heimspiel, die nicht befriedigt werden kann. F.G. spricht diesbezüglich mit M. um einen Vorverkauf für exponierte Blöcke gewährleisten zu können.

3.Fanclub Heideböcke
Dieser lädt am 28.04. zum Spanferkelessen. Mit dabei wird ein Großteil der zweiten Mannschaft des 1.FCM sein. Auch der FanRat wurde eingeladen. Der FanRat nimmt diese Einladung an. U.C. wird unsere Farben dort vertreten

4.Fanprojekt
Es gibt Bestrebungen wonach ein solches von der Fachhochschule Magdeburg initiiert werden soll. Erste Gespräche werden Anfang Mai stattfinden. Der FanRat wird an diesen Gesprächen zunächst mit A.B., J.J. und F.G. teilnehmen.

5.Fanausschuss
J.J. berichtet den protokollunkundigen Anwesenden über diesen. Das Fazit, dass die Vereinsführung für die Belange der Fans sensibilisiert werden soll, kann als erreicht bestätigt werden. Jedoch wird bemerkt, dass diese Ziele auch umgesetzt werden müssen, da sie sich sonst schnell als Luftschlösser entpuppen. Diesbezüglich wird überlegt, ob der Personenkreis, der an Sicherheitsberatungen mit der Polizei teilnimmt, nicht variieren sollte.

6. Oliver Schlicht

7.Fahrt nach Lübeck
Nach Darstellung F.G. und G.D. war das Glasflaschenverbot im Lübeckzug weit vor Fahrtantritt bekannt. Unverständlich bleibt, warum dies so spät kommuniziert wurde. Die zerstörte Glastür geht auf die Kappe der Polizei, da hier zwei unabhängige Ereignisse unglücklich zusammenspielten. Der FanRat stellt sich bei weiteren Projekten bzgl. Sonderzügen als Ansprechpartner zur Verfügung und hat bereits erste Gespräche geführt.

8.Stadionführungen
Diese werden für Einzelpersonen oder Kleingruppen zukünftig Freitags stattfinden. A.B. organisiert die Betreuung. Auch an Spieltagen soll es zukünftig drei Stunden vor Spielbeginn Führungen geben. Bedingung hierfür ist allerdings, dass die Besucher im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sind.

9.Programmheft Union
Auf der FanRatseite wird es nochmals einen Bericht zum Fanausschuss geben. Weiterhin wird der Trikotgewinner des Kotuljac Trikots veröffentlicht.

Nächste Sitzung: keine Festlegung des Vorsitzenden