Skip to content

Sitzungsprotokoll 02.03.2006

Protokoll

Anwesend:
Claudia, Sven, Wolfgang, Appel, Mero, Toby, Uwe, Holger, Dirk I.
kurz besuchend: Jens
Beginn: 19:45 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

1.Stadion
 

Holger erstattet Bericht über die Dissonanzen bezüglich der Stadionführungen. Anlass dafür waren Kommunikationsprobleme innerhalb der Bauleiter von HT. Einer von diesen hat Vereinbarungen mit Hr. Hofmann, der andere mit dem FanRat getroffen. Der FanRat spricht sich daraufhin frei von Schuld und wälzt diese auf HT ab.
Appel erklärt, dass sich Hr. Hofmanns Missstimmung gelegt habe und man bereits wieder konstruktiv miteinander kommuniziere. So habe Hr. Hofmann vorgeschlagen, die Führungen für Sponsoren selbst vorzunehmen und die für Fans (spätestens Ende März) in die Obhut des FanRates zu geben.

Zum Stand auf der Baustelle übermittelt Holger den Dank der Fa. Bögel für die Gastfreundschaft des FanRates. Die Fa. Bögel möchte den Kontakt zum FanRat auch nach Abschluss der Bauarbeiten aufrechterhalten und freut sich schon jetzt auf Appels Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt.

Folgende Probleme: Momentan ist unklar für welche Rasenvariante man sich entscheidet. Weiterhin bieten die weißen Sichtwände am Stadion ein beliebtes Angriffsziel für Graffitis. Vorschlag an HT: Vergabe dieser Flächen an Sprayer und professionelle Gestaltung.

2. Unterschriftensammlung Krügelplatz

 

Die Stellung eines Einwohnerantrages wird abgelehnt. Unterschriftensammlung befürwortet. Kontroverse Diskussion, ob man diese Aktion durch die Presse begleiten lässt. Zunächst soll eine Abstimmung mit
Hr. Hofmann durchgeführt werden.

3. Fantreffen

 

Ort: Vereinsheim FSV
Termin 24.03. oder 31.03
Zuständig: Holger
Kontaktaufnahme BG: Toby übermittelt Appel Ansprechpartner mit Erreichbarkeit, Appel nimmt Kontakt auf.

4. Treffen Sicherheitsorgane

 

FanRat lädt PD (Abt. Gewalttäter und Sport), LBP, Bundespolizei sowie den 1.FC Magdeburg zur Beratung zum Thema Ordnung und Sicherheit ein. Geklärt werden soll die Fragestellung, was beide Seiten (Fans und Polizei) tun können um künftige Eskalationen zu vermeiden.
Ort: Vereinsheim Arminia Erich-Weinert-Straße
Termin: 23.03.06, 19:00 Uhr
Verantwortlich für Einladungen: Mero, Jens

5. Markenrechte

6.Scherze im Internet

 

Jens ermahnt alle User darauf zu achten keine Scherze unter der Gürtellinie anzubringen. Holger wurde diesbezüglich mit einem Stirnrunzeln des Vorsitzenden bedacht, wobei Letzterer ein ernsthaftes Kopfschütteln androhte.

7. Stadtfest /Sachsen/Anhalt-Tag

 

Appel hat den FanRat allein bei beiden Veranstaltunen angemeldet, was ihm ein Stirnrunzeln Meros einbrachte. Obwohl es an seiner Handlung nichts auszusetzen gibt wurde darauf hingewiesen, dass kurzfristige Entscheidungen, die Ausgaben von mehr als 50,00 EUR oder die Aktivität mehrerer FanRatmitglieder betreffen zuvor mindestens mit dem Vorsitzenden abzusprechen sind.
Mit Hr. Hofmann wird am 14.03. abgeklärt, welcher Sponsor einen LKW zur Verfügung stellen "darf" und somit kostenlos für sich wirbt. Bei beiden Veranstaltungen wird mit diesem LKW am Festumzug teilgenommen. 
Auf dem LKW finden Konfifchen statt, die einer späteren Planung vorbehalten bleiben.
Beim Stadtfest wird eine Hütte aufgebaut. Appel schlägt vor, selbst eine Hütte zu bauen, die auch für den Weihnachtsmarkt nutzbar ist. Dafür müssten Kosten i.H.v. 500,00 € aufgebracht werden, die sich
bei der Teilnahme am Weihnachtsmarkt (1.200 €) amortisieren.
Verantwortlich:
Kontaktaufnahme mit Fred Raabe zur Abklärung, welche Spezifikationen eine Hütte auf dem Weihnachtsmarkt haben muss: Dirk H.
Abklärung Lebensmittelüberwachung: Mero
Planung der Konstruktion: Appel

Nächstes Treffen:
14.03.06, 19:00 Vereinsheim Arminia
Verantwortlich für Einladung Hr. Hofmann: Appel