Skip to content

Sitzungsprotokoll 30.03.2017

Protokoll FanRat-Sitzung

Datum: 30.03.2017
Ort: Fanprojekt Magdeburg

Anwesende: 7 mal 11er-Rat), 2 FR-Mitglieder

Tagesordnung:

1. Auftaktveranstaltung AG Vereinskultur beim 1. FCM
2. FanRat-Mitgliederversammlung 2017
3. Aufnahme eines neuen Mitglieds
4. Situation um die beiden kommenden Spiele in Halle
5. Sonstiges

 

1. Auftaktveranstaltung AG Vereinskultur beim 1. FCM

Der 1. FCM ist dabei, eine AG Vereinskultur ins Leben zu rufen. R.S. hat die Auftaktveranstaltung besucht und informierte über diese.
Der FanRat begrüßt die Schaffung einer solchen AG grundsätzlich und ruft alle Mitglieder des 1.FC Magdeburg auf, sich dort aktiv einzubringen. Es wurde allgemein festgestellt, dass die Veranstaltung seitens des 1.FC Magdeburg offensichtlich nicht öffentlichkeitswirksam genung angekündigt worden war. Es wird diesem daher empfohlen, seine Mitglieder zukünftig effektiver über solche Veranstaltungen zu informieren.

2. FanRat-Mitgliederversammlung 2017

Unsere Mitgliederversammlung wird am 21.04.17 um 18 Uhr im Fanprojekt Magdeburg stattfinden. Die Veröffentlichung des Termins im Programmheft ist fristgerecht erfolgt, ebenso die Einladung der Mitglieder per E-Mail.
Die Kassenprüfung sollte noch bis zum 13.4 erfolgen. V: R.S., R.W., M.B.
Es finden Wahlen statt, ein jedes Mitglied des FanRates, welches sich noch nicht für eine Kandidatur für den Elferrat gemeldet hat, möge sich rechtzeitig überlegen, ob es sich in der nächsten Wahlperiode auch im Elferrat einbringen möchte.

3. Aufnahme eines neuen Mitglieds

Der Aufnahmeantrag von T.H. wird angenommen. Wir freuen uns darüber, den ersten Vorsitzenden des FanRats wieder in unseren Reihen begrüßen zu können.

4. Situation um die beiden kommenden Spiele in Halle

Der FanRat e.V. unterstützt den Aufruf von Block U, die zwei kommenden Auswärtsspiele beim Halleschen FC nicht zu besuchen. Wir fordern alle FCM-Fans dazu auf, das Gedenken an Hannes sowie die Unterstützung unseres Clubs auf jene Weise zu verbinden, die ihnen persönlich angemessen und geeignet erscheint; sei es in aller Stille, im engeren Freundeskreis oder im Rahmen des Public Viewing.   

5. Sonstiges

Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt bedankt sich für die finanzielle Unterstützung einer Jugendbildungsreise nach Cesena (Italien) in Höhe von 1.250 € (der Betrag wurde gegenüber der letzten Sitzung bedarfsgerecht erhöht).