Skip to content

Sitzungsprotokoll 15.05.08

Protokoll FanRat-Sitzung 15.05.08

Anwesend: 9 mal 11er Rat, 3 FR-Mitglieder

Tagesordnung:


1. Busfahrt Berlin
2. Busfahrt Wuppertal
3. Blutwette
4. Programmheft Essen
5. Mitgliedsausweise
6. Essen Miss FCM
7. Auswertung FanRat-Bude
8. Aktion 200.000
9. Sonstiges


1 ) Busfahrt Berlin


Der Bus ist ausverkauft und fährt um 8:30 Uhr vom Domplatz ab. Die Einnahmen sind von S.S. bei G.D. korrekt abgerechnet worden. Die genaue Streckenführung wird während der Fahrt festgelegt, der Wechsel von der B1 auf die A2 wird entweder in Brandenburg oder in Potsdam erfolgen. Es werden 15 Kästen Bier und diverse alkoholfreie Getränke mitgeführt. Zuständig für die Anlieferung: J.J. (5 Kästen plus Wasser und Schorle), C.P. (4 Kästen) und U.C. (6 Kästen). Die Bereitstellung erfolgt um 8 Uhr. Mit dem Verkauf beginnt zunächst U.C. , die weitere Zuständigkeit wird vor Ort festgelegt. F.G. stellt 100 Euro Wechselgeld zur Verfügung. Da der MDR von der Busfahrt berichten will, wird auf das Kamerateam gewartet – allerdings allenfalls 10 Minuten. 

2 ) Busfahrt Wuppertal


Der FanRat würde gern eine Busfahrt organisieren, allerdings herrscht infolge der begonnenen Rentner-Saison enorme Busknappheit in der Region. J.J. klärt bis Mitte der Woche mit „Cactus“, ob es außerhalb von Sachsen-Anhalt noch freie Kapazitäten gibt, F.G. und M.L. forschen parallel dazu im Netz. Als Höchstpreis für die Fahrt werden 29 Euro festgelegt. Sollte der Bus mit diesem Fahrpreis nicht kostendeckend betrieben werden können, ist das Angebot auszuschlagen.
 
3 ) Blutwette


M.L. verkündet den aktuellen Stand, demzufolge der Rückstand nicht dramatisch weiter wächst, aber anhält. Klagen über die mangelnde Unterstützung seitens des Vereins werden laut, aber sind natürlich an diesen zu richten. Der FanRat beschließt, diese Unterstützung ein weiteres mal nachdrücklich einzufordern und selbst mit einer geschlossenen Blutspende ein Zeichen zu setzen. Aktionen zum Weltblutspendetag am 14.6. werden zusätzlich geplant. Da die erste Männermannschaft erst nach Saisonende Blut spenden wird, soll angeregt werden, dass bis dahin an den Dienstag- und Mittwochabenden, an denen die Blutbank länger geöffnet hat, jeweils zwei Spieler zumindest Autogramme schreiben. Außerdem soll den Einladungen zur bevorstehenden Mitgliederversammlung, die der FCM demnächst verschicken wird, ein Hinweis zur Blutwette beigefügt werden. Verantwortlich für die Weiterleitung dieser Anregungen an die Vereinsführung ist J.J..   

4 ) Programmheft Essen


FanRat-Seite: Begrüßung der neuen Mitglieder, Ergebnis Sponsorenliga, Abendessen Miss FCM, Glückwünsche, Trikotverlosung, VIP-Karten-Gewinner, Auswertung Berlin-Busfahrt und Aktion 200.000ster Zuschauer (s.u.) Verantwortlich: D.H..
Blutwetten-Seite: Aktueller Stand und sonstiges. Verantwortlich: G.D..

5 ) Mitgliedsausweise


Der Entwurf von G.D.  wird abgenickt. Die Ausweise der FanRat-Leitung sollen mit Fotos versehen werden, bei Mitgliedern soll an dieser Stelle das Vereinswappen sein.

6 ) Essen Miss FCM


F.F. hat sich für Marian Unger entschieden und wird mit ihm am Montag nach dem Spiel gegen Essen essen – und zwar im Turmrestaurant auf dem Werder. Der Sponsor wird zunächst im Programmheft erwähnt, weitere Veröffentlichungen in der Presse werden angestrebt. Verantwortlich: A.B..

7 ) Auswertung FanRat-Bude


Die Abrechnung nach dem letzten Heimspiel ergab keine Beanstandungen. Das Angebot allerdings war abermals zu umfangreich und wird bis zum nächsten Heimspiel um die Tröten reduziert

8 ) Aktion 200.000


Da im Vorverkauf die 200.000ste Eintrittskarte dieser Saison verkauft werden wird, soll deren Käufer medial wirksam belohnt werden, um die Öffentlichkeit gebührend über diese Tatsache zu informieren. Immerhin gab es solche Zuschauerzahlen in einer Saison seit mehr als 30 Jahren nicht mehr. Der FanRat weist den Verein darauf hin und steuert selbst seine VIP-Karte für das erste Heimspiel der kommenden Saison zur Ehrung bei. Verantwortlich für die Absprache mit dem Verein: J.J..

9 ) Sonstiges


Der FanRat beteiligt sich aktiv an der Ausrichtung des Fan-Sommerfestes am 28.6. Eine Mannschaft für das Turnier wird nicht gestellt. Der FanRat nimmt in diesem Sommer endlich die Einladung von Heinz Krügel zu einem Grillabend auf dessen Sommergrundstück an, als Termin ist der Juli vorgesehen. Die nächste FanRat-Sitzung findet am 29. Mai unter freiem Himmel statt.